RSS-Feed

(…)

Veröffentlicht am

BanskyBansky©

L’espoir après l’horreur
Hoffnung nach dem Entsetzen
Hope after horror

Advertisements

Zum Ende von 2014…

Veröffentlicht am

… stelle ich euch das, was mich ein Teil des Jahres sehr gut beschäftigt hat.

Einige Kapiteln vom Standardwerk Häkeln, hier im wenigen Wörtern aber in vielen Maschen vorgestellt:

Grundtechniken:

SW_0645

Häkelteile verbinden:

SW_0647

Granny Squares:

SW_0652

Tünesisch Häkeln:

SW_0655

Gabelhäklen:

SW_0660

Brügger Häkelei + Perlen und Pailletten:

SW_0663

All diese Maschenproben (und all die, die ich aufgetrennt habe) gehören zu einem Buch von mehr als 380 Seiten  über das Häkeln, für das ich mit größtem Vergnügen viel gelernt habe  in „meinen“ Kapiteln aber auch in den von meinen Co-Autorinnen. Dieses Buch ist eine wahre (schöne) Fundgrube geworden!!!

SW_0644

Häkeln – Das Standardwerk
Topp, frechverlag
von Evelyn Hetty-Burkart, Beate Hilbig und mir selber

SW_0670

Mit einem extra dicken Dankeschön an unsere Projektleiterin Miriam, die das Ganze gemeistert hat!
Und auch an die Fa. Coats, die uns die schöne Baumwolle Handknit Cotton zur Verfügung gestellt hat.

 

Und als echtes Jahresende, Euch allen ein wunderschönes Neues Jahr!

BONNE ANNÉE

SW_0639

Wenn der Arm weh tut…

Veröffentlicht am

… vor lauter Häkeln! Dann gibt es das Stricken… und noch besser das Nähen.

DSbag_0188

 

DSbag_0196

DSbag_0195

Diese Täschen wollte ich schon ewig machen. Die hatte ich bei Martina – die „Ratzfatz“-Näherin und eine großartige „Patcherin“ !!! – endeckt und hatte mich gleich verliebt.

Ich liebe diese Taschen, die man mit Kordeln in einem Zug schließen kann und diese da ist sogar, von der Konstruktion her, gefuttert. Perfekt, perfekt und noch eins drauf…. mit kostenlosem Tutorial von Jeni Baker (für Varianten der Tasche kann man eine Anleitung kaufen).

DSbag_0194

Zu diesem süßen Stoff hatte ich die passenden Knopffarben…

DSbag_0190

DSbag_0191

… und die passenden Perlgarnfarben für die gehäkelten Kordeln (die länger als das Nähen der Tasche brauchen…). Dieses Perlgarn hatte ich früher für das benutzt!

DSbag_0199

DSbag_0198

DSbag_0197

DSbag_0200

Es sind ganz tolle Taschen, die man wunderschön als Verpackung für Geschenke verwenden kann.

DSbag_0201

Ich habe bis jetzt mindestens 7 davon genäht…. und habe noch tolle Stoffe für weitere… nur weniger Zeit zum Nähen… weil eben (Gott sei Dank!) der Arm nicht mehr weh tut!

Passend zur Jacke

Veröffentlicht am

Zumindest für die Farben.

Mit ganz kleinen Nadeln (Nr. 2) und einer Wolle, die die ganze Arbeit macht….fast :-).

Cho7_0453

Eine neue Farbe von Kunstgarn. Land und Meer…

Da es auf dem franz Markt kaum Bücher zum Thema gibt, habe ich mir mit Büchern auf Englisch…

Cho7_0459

Cast On, Bind Off: 54 Step-by-Step Methods  von Leslie Ann Bestor. Sogar schon ins Deutsche übersetzt. Ein super Buch.
Toe-up 2-at-a time socks von Melissa Morgan Oaks.

… und natürlich auf Deutsch geholfen!

Cho7_0464Stricken das Standardwerk von Stephanie Van der Linden.

Beide Socken auf einmal auf einer Rundstricknadel gearbeitet (mit der Magic-Loop Methode) und von der Spitze aus. Keine Angst vor der 2. Socke und Garn bis zum letzten Millimeter des Knäuls benutzt!

Cho7-Terre-et-Mer

Ch07_0458

Für das Muster, ein Mix aus glatt rechts und glatt links.

Cho7_0445

Und wieder gestrickt

Veröffentlicht am

aber diesmal für das reine Vergnügen!

Arní_0317

Ich habe mich dieses Jahr in die isländische Wolle verknallt…

Arní_0316

… und gehe meiner Leidenschaft so oft wie möglich nach.

Auch wenn sehr weit weg von Island.

Arní_0334

Wieder ein Yoke und steeks. Keine Angst vor dem Schneiden.

Arní_0304

Mithilfe der Nähmaschine für den Verschluss!

Arní_0310

Arní_0311

Arní_0315

… und von Christine für das Auswählen der Farben und für die immer guten Ratschläge.

 

Arní_0351
Aus dem Buch : Knitting with Icelandic Wool von Vedis Jonsdottir.

Einer könnte es eventuell auch gefallen…

Arní_9781

Gestrickt!

Veröffentlicht am

Endlich wieder was Neues mit einer „gestrickten“ Publikation!

In kurz :Mitaines_0219

Mitaines_0220

und in lang:

Mitaines_0240

Mitaines_0226

Mitaines_0237

Ihr seht, dass ich keine Gelegenheit verpasse, euch mein Lieblingsfahrrad zu zeigen… Gérardine heißt es, in Erinnerung an Gérard, der es mir geschenkt hat.

Mitaines_0228

Und dann mache ich ein bißchen Werbung für eine sehr schöne Boutique in Karlsruhe, wo ich immer ganz tollen alten Schmuck (auch nachgemacht) gefunden habe. Der Laden von R. Müller hat keine Webseite, befindet sich aber auf dem schönsten Platz von Karlruhe, den Gutenbergplatz. „Gut“, dass ich nicht mehr so nah wohne…wäre mit der Zeit teuer geworden :-)… der Markt findet dort zwei mal die Woche statt!

Mitaines_0221

Die Idee zu den Stulpen kam mit einem Versuch auf meiner Wunderstrickmaschine, mit einem Norogarn!Mitaines_0298

Danke Schwesterchen ♥ – einfacher zu schreiben als auszusprechen!

Euch eine schöne Woche und bis blad für neue Abendteuer.

 

Noch mehr Liebe???

Veröffentlicht am

Wie bitte?

Ja, aber es geht nur um Häkelnadeln. Denn die Firma clover hat ihre Häkelnadeln auf Französisch „Amour“ = „Liebe“ genannt. Aber auf Deutsch haben sie auch einen tollen Namen: „Häkelnadeln mit Suchtgefahr“, und das stimmt!

Und warum noch mehr Liebe? Weil es, nach diesen und diesen,  bald neue Häkelnadeln gibt. In Neonfarben und vor allem in 5 neuen Größen: 6,5- 7- 8 -9-10.

Auch wenn ich selten mit dickem Garn arbeite,  konnte ich schnell eine Verwendung finden! Und hier ist sie:

NapperonFeltro_9864

Deckchen in Feltro – Lana Grossa – Häkelnadel Amour (!) n° 10.

AmourFluo_9845

 

AmourFluo_9853

AmourFluo_9858

AmourFluo_9856

AmourFluo_9854

 

Die tollen Nadeln kommen im September auf den europäischen Markt!

Bis dahin wird es dem Deckchen heiß und schwindelig gewesen sein… in der WaMa.

Und im September kommen ein paar neue Anleitungen von mir raus! Stay tuned!